Titelbild · 04. August 2020
Ich wechsele das Titelbild. Mit dem Buch 12 ist die neue politische Ära eingeleitet. Kiyomori ist gestorben und Yoshinaka Kiso ist der neue Machthaber in der Hauptstadt. So sehen Sie Yoshinaka Kiso mit Yukiie Minamoto. Sie machen eine Aufwartung bei Goshirakawa zum Antritt in der Hauptstadt. ここより新しい絵をウェブサイトの表紙に採用します。清盛が去り新しい武門の長木曽義仲の絵です。都入洛の時に義仲と行家が後白河法皇の前に拝謁している。
Neues Buch erschienen · 04. August 2020
In Kürze erscheint der Band 12 im Handel. Das Cover Bild stammt, wie immer, vom japanischen Künstler Ken Tanaka. Das Bild ist als der Sonnenuntergang getitelt. Es inspiriert mich zum Titelbild, denn Yoshinaka wird von Goshirakawa zum General der Aufgehenden Sonne ernannt. Der neue Machthaber Yoshinaka Kiso vertreibt Taira aus der Hauptstadt. Yoshinaka glaubt am Ziel seiner langen erfolgreichen, aber opferreichen Feldzüge zu sein. Doch er bekommt den alten Teich Hauptstadt nicht gut.
Yoshinaka · 31. Juli 2020
Yoshinaka Kiso, ein Cousin von Yoritomo und Yoshitsune Minamoto, erhebt sich 1180 in Kiso in der Provinz Shinano. Ein tollwütiger Samurai voller Ehrgeiz. Geradlinig, spontan, mutig, neigt zu Sauferei und Wollust. Er schafft als erster Minamoto in die Hauptstadt einzumarschieren, verendet doch schnell wegen seiner kurzsichtigen politischen Fehler. Die Bände 10, 11, 12 und 13 (in Arbeit) sind ihm gewidmet. In Youtube können Sie sein Leben miterleben (auf Japanisch). https://youtu.be/w1qla2BDaI4
Masako · 25. Juli 2020
(Bild von Kenkichi Sugimoto) "Buch 5 Feuerland". Yoritomo lernt die junge Frau Masako kennen. Tochter des mächtigen Stammes Hojo. Eine schicksalhafte Begegnung. Er verführt mit aller Kunst der Liebe Masako. Ihr Vater, Tokimasa Hojo, ist ein mächtiger Lokalfürst. Masako lehnt den vom Vater vorgeschlagenen Bräutigam ab und läuft zu Yoritomo. Masako. Eine der berühmten Frauen Japans. 杉本健吉の作品。第五巻 火の国。頼朝は伊豆に流されで政子と出会う。地方豪族の娘。運命の恋。政子は父の気に入りの婿を押し切り頼朝のところへ。政子の一生の賭けはあとで実るのである。政子は吉川英治の女のひとり
Tradition · 06. Juli 2020
https://www.arte.tv/de/videos/080959-000-A/japan-land-der-fuenf-elemente/ Arte stellte kürzlich Japans wunderschöne Seite (Link oben), Spirituelles, vor. Sie, liebe Fans von Eiji Yoshikawas "Geschichte von Taira", haben nun ein Filmmaterial, das Sie in die traditionelle Welt versetzen wird. ドイツテレビが先日日本の歴史文化を紹介。この映画は吉川英治の新平家物語の読者の方を日本の伝統の世界へいざないで行くと思います。
Neues Buch erschienen · 05. Juli 2020
Das Kuratorium bestehend aus dem Herausgeber und Übersetzer nominiert den Band 9, 10 und 11 zur Bewerbung für den diesjährigen Preis beim Wettbewerb des Self Publishing Buch 2020. Drei Bände sind dem Gremium eingereicht. 編集委員会(編集長ならびに翻訳者)は本年度Self Publishing 出版賞候補に新平家物語ドイツ語版9、10及び11巻を指名、選考委員会に提出。
Yoshinaka · 30. Juni 2020
Der Band 12 kommt bald. Yoshinaka erobert Japans Zentrum Kyoto. Doch die Adeligen und der ehemalige Tenno lassen ihn an die Wand fahren. Yoshinaka war ein starker General, aber wird gesellschaftlich und politisch von den Hauptstädtern an der Nase herumgeführt. Yoshinaka wollte einen seiner Bedeutung angemessenen Titel haben. Die Regierung verleiht ihm den Titel "den General der Aufgehenden Sonne". Ein nichts sagendes Amt. Dieses Bild von Ken Tanaka wird das Titelbild des Bands 12.
09. Juni 2020
(Bild von Kenkichi Sugimoto, Band 4) Die Geschichte von Taira geht noch gemächlich weiter. Doch der junge Yoshitsune taucht auf. Ushiwaka flieht von seinem Arrest im Tempel Kuramadera und genießt Freiheit im Osten Japans (hier im Bild jagt er Wildgänse). Doch er merkt schnell, die Welt ist unsicher für den Minamoto. Er wird später ein genialer Krieger und versenkt den gesamten Stamm Taira in den Meeresboden von Dannoura.
Kenkichi Sugimoto · 27. Mai 2020
Kiyomori ist der mächtigste Mann. Eine der bezauberndsten Tänzerinnen in Kyoto seiner Zeit, ist Gio. Kiyomori findet sie süß und behält sie. Sie und ihre Eltern genießen den Wohlstand. Dann kommt bald eine Rivalin, Buddha, die sich Kiyomori aufdrängt. Tänzerin Gio muss ihr weichen als Kiyomoris Konkubine. Doch Gio und Buddha, sowie ihre Mutter bzw. Schwester wollen nicht Spielzeug des Machthabers sein und wollen ihre Unabhängigkeit leben, Vier Nonnen in Wohngemeinschaft in der Natur. Band 3 .
Tokiwa · 25. Mai 2020
Tokiwa ist eine der reizendsten Frauen, die Eiji Yoshikawa im Roman so überwältigend darstellte. Kenkichi Sugimoto malte sie als Illustration. Sie war Yoshitomo Minamotos Geliebte. Er verlor den Krieg gegen Kiyomori Taira und hinterließ sie und drei kleine Söhne. Sie ist eine treue Geliebte und starke Mutter. Sie hält ihren kleinsten Sohn in den Armen und flieht. Japanische Literatur beschreibt sie schon in vielen Varianten in der Geschichte. Eiji Yoshikawas Tokiwa ist wunderschön.

Mehr anzeigen