Kumano ist einer der ältesten Heiligen Orte Japans. Kiyomori und die Tennos pilgerten zu den Schrein Kumano Hongu und Nachi (hier im Bild). Tanzo von Tanabe war der mächtigste Priester von Kumano damals. Yukiie Minamoto stammt von Shingu. Yoshitsune verbringt einige Zeit vor dem Wasserfall von Nachi in seiner Jugend. Es sollen immer noch unwirtliche Orte sein, wenn man den alten Pilgerweg durch die Wälder wandert. An der Pazifischen Küste tauchten früher Walfische auf. Auch heute ist die Region für ihre Heiße Wasserquelle und leckere Fische bekannt. Wir erholen uns dort von der Strapaze.