Taneharu Chiba: der fünfte Sohn von Tsunetane Chiba. Yoshitsune Minamotos engster Stammesangehöriger. Während der älteste Sohn und Erbe Tanemasa, der zweite Sohn Tanenari, der dritte Sohn Tanemichi der offiziellen Zugehörigkeit entsprechend weiter mit der Familie Taira ihre Zukunft sichern wollten, war Taneharu schon früh Minamoto zugewandt. Taneharu gehörte dem Bund der Grassamen, Yoshitsune Minamotos Untergrundorganisation, an und hatte Yoshitsune auf dessen Wanderung durch den Osten kennengelernt, als er noch jung gewesen war. Taneharu gehörte zu den engsten Stammesangehörigen von Yoshitsune Minamoto und kämpfte stets in Yoshitsunes Nähe. Taneharu kämpfte im Jahr 1185 in der Seeschlacht von Dannoura in Yoshitsunes Armee und siegte über Taira.