Munemochi Kano: Einer der langjährigen Stammesangehörigen von Yoritomo Minamoto. Bewohner von Kono in Izu, diente Yoritomo seit Hirugashima. Ein aufrichtiger Samurai. Er wurde von Yoritomo zum Aufseher von Shigehira Taira, der in der Schlacht von Ichinotani von Minamotos Armee gefangen genommen wurde, in Kamakura erkoren und beaufsichtigte Shigehira in seinem Haus. Er kümmerte sich im Rahmen seines Auftrages um Shigehira und Senju. Er empfand mit der Zeit einen persönlichen Respekt vor Shigehira als Samurai. Im Juni 1185 begleitete er Shigehira nach Nara, wo er von den Mönchen der Tempel Kofukuji und Todaiji hingerichtet wurde.