Hirotsune Kazusa (? - 1184): Ein mächtiger Lokalfürst und der stellvertretende Gouverneur der Provinz Kazusa (auf der Landkarte auf der Seite der Personen als Nr. 26 eingezeichnet).  Yoritomo Minamoto schickte aus der Provinz Awa einen Boten zu ihm und rief ihn zur Mobilisierung mit ihm auf, aber Hirotsune ließ sich fast eine Woche Zeit mit einer klaren Antwort, sodass Yoritomo seinen Feldzug zunächst ohne Hirotsune starten musste. Dann erst stießen Hirotsunes Truppen von fünftausend Mann Stärke zu Yoritomos Armee. Yoritomo aber wollte ihn nicht sehen und warf ihm vor, dass sich der Stamm Kazusa seinem Feldzug zu spät angeschlossen hätte. Hirotsune und seine Söhne ertrugen Yoritomos anfängliche demütigende Abweisung. Yoritomo lenkte ein paar Tage später ein und nahm Hirotsune in seine Armeeführung auf. Seitdem spielte Hirotsune mit seiner großen Truppe eine aktive Rolle in Yoritomos militärischem Feldzug. Er wurde auf einen Verratsverdacht von Yoritomo ermordet.