Hayatonosuke Udono: Das Oberhaupt des Seefahrerstammes Udono, einer der mächtigsten Seefahrerfamilien in Kumano. Im Jahre 1178 rettete Hayatonosuke Yoshitsune vor Tanzos Verfolgung und nahm ihn und seine Begleiter auf seinem Schiff auf. Dabei lernte er Yoshitsune näher kennen und wurde zu einem seiner Bewunderer. Yoshitsune übergab ihm als Zeichen seiner Sympathie wichtige Gegenstände zur Aufbewahrung und versprach, sich wieder bei Hayatonosuke zu melden. Im Januar 1185 entsendete Yoshitomo Benkei und Masachika Kamata zu ihm, um sein altes Versprechen einzulösen und Udonos Flotte für die Eroberung von Yashima zu gewinnen. Hayatonosuke führte die Seefahrerstämme von Kumano an und stieß Mitte Februar 1185 rechtzeitig zu Yoshitsunes Kommando in Watanabe hinzu. In der Nacht des 17. Februar 1185 steuerten Hayatonosukes Seefahrer Yoshitsunes Überfallflotte sicher durch die stürmische See nach Shikoku und trugen entscheidend zum Erfolg von Yoshitsunes Angriff auf Yashima bei.