Shichiro Nishiura: Stammesangehöriger von Yoshimori Wada. Im Jahr 1183 wurde er in der Nähe des Tempels Ninnaji von Kisos Soldaten gefangengenommen. Shichiro war ein Betreuer von Yoshitaka in Kamakura. Tomoe rettete ihn vor dem Tod, holte ihn zu sich, erkundigte sich über ihren Sohn und beauftragte ihn, einen Brief für ihren Sohn und Masako Hojo, Yoshitakas Pflegemutter, nach Kamakura mitzunehmen. Am 20. Januar, nachdem Yoshinaka Kiso von den Samurai von Noriyori Minamoto getötet worden war, forderte die einsam kämpfende Tomoe Shichiro auf, ein Duell mit ihr zu bestreiten. Tomoe ließ sich absichtlich gefangen nehmen und hoffte auf ein Wiedersehen mit ihrem Sohn Yoshitaka in Kamakura.